Zahnarztpraxis Dr. Andreas Zorn
/


 

 

Narkosebehandlung

Die Behandlung unter Vollnarkose wird in den letzten Jahren immer häufiger gewählt und erweitert die Möglichkeiten gegenüber der Therapie in lokaler Schmerzausschaltung in vielerlei Hinsicht. Sie ist eine Alternative sowohl für Patienten mit Angst vor der Behandlung selbst als auch für Patienten mit Angst vor der örtlichen Betäubung jedoch mit hohem Risiko.

 

Eine gute Alternative zur Behandlung in Vollnarkose, ist die Behandlung

ängstlicher Patienten mit minimalinvasiven Behandlungsnmethoden. Wir führen Narkosebehandlungen meist nur bei behinderten Patienten durch.  

Durch die moderne sanfte Anästhesie mit ihrer völligen Schmerzausschaltung bei der zahnärztlichen Behandlung und einem Zahnbehandlungsstufenplan lassen sich fast alle Patienten ohne Narkose behandeln.